Abfallplus

Datenschutz

Seit dem 25.05.2018 gilt die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Darin werden die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten EU-weit vereinheitlicht. Sie dient dem Schutz Ihrer Daten innerhalb der Europäischen Union.

 

Der Datenschutz in allen Funktionen von Abfall+

Folgendes gilt für die Datenerhebung mittels Smartphone Apps, Webmodule und Widgets, unserem persönlicheren Internetauftritt, wie telefonisch und per Mail.

Abfall+ als Ihr Dienstleister und Datenverarbeiter im Auftrag unserer Kunden

Abfall+ ist Auftragsverarbeiter, das bedeutet wir verarbeiten die Daten für unsere Auftraggeber, das sind in der Regel die Abfallwirtschaftsbetriebe und -ämter. Wir garantieren, dass unsere Verbreiterung der Daten im Einklang mit der DSGVO erfolgt.

Sollten Sie Fragen dazu haben sind Ihre Ansprechpartner für die Datenerhebung im Unternehmen Abfall+ Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer, für Sie erreichbar unter info@abfallplus.de.

Für was werden Ihrer Daten verwendet

Ihre Daten werden nur zum Zweck der in der App und den online verfügbaren Funktionen wie zur Kontaktaufnahme und für statistisce Zwecke verarbeitet.

Darunter fallen zum Beispiel:

  • Die Information über individuelle Abfuhrtermin.
    Je nach Tourengebiet wird die Lageadresse mitunter hausnummerngenau erfasst.
  • Die Kontaktaufnahme mit dem Anbieter.
    Die Kontaktaufnahm kann per Kontaktformular oder E-Mail aber auch telefonisch erfolgen, die Angaben des Nutzers werden zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
  • Der E-Mail Erinnerungsservice
    In einzelnen Regionen bieten wir eine Terminerinnerung mittel E-Mail an. Hierfür ist die Erhebung der E-Mail Adresse notwendig.
  • Der Zugang zum Kundenportal
    In einzelnen Regionen wird der Zugang zu einem Kundenportal ermöglicht. Sollte der Service genutzt werden, wird zur Authentifizierung ggf. die Kundennummer und eine E-Mail Adresse benötigt.
  • Die Nutzung von Online-Services, wie z.B. das Anmelden von Sperrmüll oder das An- und Ummelden einer Tonne.
    Hier werden die für diesen Service notwendigen Kundendaten erfasst.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. Eine Weiterreichung an Werbetreibende findet nicht statt. Ihre Daten werden entsprechend den gültigen Richtlinien des Datenschutzgesetzes gespeichert.

Welche Daten werden über die Smartphone App erhoben

App anonym nutzen:
Die Grundfunktionen der Smartphone App lassen sich anonym nutzen, also ohne der Verwendung einer E-Mail Adresse. Damit Sie online über Ihre persönlichen Abfuhrtermine informiert werden können, müssen Sie Ihre Lageadresse definieren. Je nach Tourengebiet ist die Nennung der Gemeinde mitunter hausnummerngenau anzugeben.

Erst erweiterte Funktionen verlangen persönliche Daten. Diese geben Sie natürlich freiwillig ab, immer speziell für den gewünschten Zweck:

  • E-Mail Adresse als Login und für erweiterte App-Funktionen
    Mit einem Login (Einrichten einen Accounts für Abfallplus) haben Sie als User die Möglichkeit auf mehreren Endgeräten die gleichen App Einstellungen zu nutzen. Zudem stehen Ihnen weitere App Einstellungen zur Verfügung.
  • Die gängigen Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefon)
  • Zugangsdaten zum Kundenportal Ihrer Abfallwirtschaft (Nur im Falle wenn dies von Ihrer Abfallwirtschaft angeboten wird)
  • Kundendaten, die bei Ihrer Abfallwirtschaft bereits hinterlegt sind oder für die Nutzung von Online-Services wie z.B. Sperrmüllanmeldung und Tonnenan- und ummeldung benötigt werden.
  • Anmeldedaten für externe Services, die über die App erreicht werden können. Z.B. Amazon Alexa, Tausch- und Verschenkmarkt, Mitfahrzentrale.
Welche technischen Daten werden über die Smartphone-App erhoben
  • App-ID
    Beim ersten Start der App wird ein eindeutiger, zufälliger und anonymisierter Token generiert, welcher die App eindeutig gegenüber den Webservern des App-Dienstleisters Abfall+ identifiziert. Diese App-ID bleibt je installierter App unverändert.
  • App-Versionsnummer und Betriebssystem
    Bei der Kommunikation der App mit den Webservern des App-Dienstleisters Abfall+ wird die aktuelle Versionsnummer der App (4.6.1.0) sowie das verwendete Betriebssystem übermittelt. Anhand dieser Daten ist es serverseitig möglich, für die jeweilige App-Version geeignete Funktionen zur Verfügung zu stellen. Zudem wird die Anzahl der App-User in Verbindung mit dem verwendete Betriebssystem für statistische Zwecke erhoben.
  • IP-Adresse
    Die aktuelle IP-Adresse des Endgerätes wird serverseitig weder erhoben noch gespeichert.
  • GPS-Daten
    Innerhalb der App besteht die Möglichkeit, Informationen anhand der aktuellen GPS-Position des Endgerätes abzurufen. Die dabei an den Server zu übermittelnden GPS-Koordinaten werden weder in der App noch serverseitig gespeichert und dienen lediglich zur Filterung der abzurufenden Daten.
    Die GPS-Daten werden nur mit der ausdrücklichen Zustimmung des Users ermittelt und zwar immer dann, wenn eine entsprechende Funktion in der App genutzt wird. Ein Ermitteln der Daten im Hintergrund findet nicht statt.

Ihre Rechte an Ihren Daten

Es handelt sich um Ihre persönlichen Daten, deren Schutz ist uns wichtig und eine Verwendung im Sinne der DSGVO für uns selbstverständlich.

Dem entsprechend haben Sie:

  • Ein Recht auf Auskunft
    Natürliche Personen können eine Bestätigung darüber verlangen, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so besteht ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.
  • Ein Recht auf Berichtigung
    Falls personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig verarbeitet wurden, kann die betroffene Person unverzüglich die Berichtigung bzw. Vervollständigung der Daten verlangen.
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung des Vertrages erfolgt, besteht ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Ein Widerspruchsrecht
    Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Unternehmens erforderlich ist, kann die Person, bei der die Daten erhoben wurden, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.
  • Ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")
    Jede betroffene Person kann verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern ein gesetzlich definierter Grund zutrifft.
    Folgende Gründe sind relevant:
    • die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
    • falls die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgte: Widerruf der Einwilligung
    • die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein
    • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
    Ausnahmen:
    Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich
  • Ein Recht auf automatisches Löschen
    Wenn eine App 365 Tage lang nicht verwendet wurde, werden sämtliche gespeicherten Informationen zu dieser App serverseitig unwiderruflich auf den Webservern des App-Dienstleisters Abfall+ gelöscht. Wird die App nach 366 Tagen zum ersten Mal wieder verwendet, muss sie neu eingerichtet werden.

Abmelden von Abfall+

Hier melden Sie sich von sämtlichen Abfall+ Services ab und löschen die von uns gespeicherten Daten:
Abmeldefunktion

(es werden nur die von Abfall+ gespeicherten Daten gelöscht, nicht die Daten die im Sinne der Auftragsverwaltung an unsere Auftraggeber weitergeleitet wurden).

Externe Links zu Webseiten und Online-Services

Einige unserer Online-Module (App und Web) verfügen über Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden. Die Inhalte fremder Seiten, auf die hier verlinkt wird, spiegeln nicht die Meinung des Webseitenbetreibers wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. zum Zeitpunkt der Verlinkung waren rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Serverlogfiles/statistischen Auswertungen

Auf den Servern werden Logfiles über den Zugriff des Nutzers der Seiten aufgezeichnet, insbesondere feste bzw. dynamische IP-Adresse des aufrufenden Nutzers, aufgerufene Seiten, Browser Typ, Referrer-Adressen, Zugriffsdatum und Zugriffszeit. Wir können diese Daten abrufen. Die in den Logfiles enthaltenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet. Eine Identifizierung des Nutzers findet – sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben – nicht statt.

Es kann vorkommen, dass in unseren Online-Funktionen Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder RSS-Feeds eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Cookies

Webseite

Diese Webseite verwendet keine Cookies. Jedoch nutzt diese Webseite Google Analytics. Goolge Analytics verwendet Cookies. Dazu mehr im folgenden Absatz "Google Analytics".

E-Mail Erinnerungsservice

Von allen Abfallplus Webmodulen, die in den Webseiten unserer Kunden eingebunden sind, verwendet lediglich der E-Mail Erinnerungsservice Sitzungs-Cookies. Das gilt so lange bis der Browser geschlossen wird. Es dient lediglich zur Aufrechterhaltung des Logins.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.